Acronis Disk Director 2012 Home

Das man die Privaten Daten (Eigene Dateien) nicht auf der Startpartion von Windows ablegen sollte, dürfte mittlerweile dem letzen User bekannt sein. Oft muss ich aber festellen, dass neue Rechner oft nur mit 2 Partitionen ausgeliefert werden. Die Startpartition von Windows und einer Sicherungspartition (Systemwiederherstellung). Leider hat es Windows Vista noch nicht drauf, im nachhinein die Startpartition auf ein angemessenes Maß zu reduzieren.
Hier hilft das Programm Acronis Diskdirektor 12 Home Wer Ordnung in seiner Datensammlung haben möchte kommt nur schwer um diese Programm herum.
Ich habe ungefähr 12,5 TB zu verwalten. Wenn ich da keine Ordnung halten würde, gäbe es ein Chaos.
Fazit, das Programm sollte jeder haben, der große Festplatten verwalten muss.

TIPP:
Wer mehrere Festplatten verwaltet, sollte diese auch dementsprechend benennen!
Eine Festplatte sollte immer mit einem Anfangsbuchstaben benannt werden um den Überblick zu behalten.
Wie:
C_ für Festplatte 1
Partitionen:
C_START / C_DATEN / C_MULTIMEDIA u.s.w
D_für Festplatte 2
D_SICHERUNG / D_SERVER u.s.w

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.